Die Nacht der Tenöre - Ein Feuerwerk der Stimmen

Er verkörpert den stürmischen Liebhaber, den galanten Betörer oder den tragischen Helden: Der Tenor ist in der Oper oft der Tonangebende, der in seinen Arien sehnt und liebt, bangt oder triumphiert. Viele Tenorarien zählen nicht umsonst zu den musikalischen Höhepunkten einer Oper, man denke nur an das dramatische „E lucevan le stelle“ aus der Oper Tosca oder das weltberühmte „Nessun dorma“ aus Turandot. Spätestens seit Plácido Domingo, Luciano Pavarotti und José Carreras in den 1990er Jahren zu den „Drei Tenören“ zusammenkamen, begeistert der besondere Toncharakter dieser Stimmlage ein Millionenpublikum.

 

Lassen Sie sich bei „Die Nacht der Tenöre“ von stimmgewaltigen Sängern und großen Gefühlen mitreißen. Die Tenöre  interpretieren unter der musikalischen Leitung von Markus Elsner Arien mit Gänsehauteffekt.

Preise

1. Rang

VVK 44,00 €, AK 47,00 € ( Reihe 1 - 16)

2. Rang

VVK 39,00 €, AK 42,00 € ( Reihe 17 - 24 )

3. Rang

VVK 28,00 €, AK 31,00 € (Reihe 25 - 27 )

10 % Ermäßigung für Studenten, Menschen mit Behinderung (jeweils unter Vorlage eines Ausweises)

Begleitpersonen eines Menschen mit Behinderung mit aG-Ausweis haben kostenlosen Zutritt, sonst auch 10 % Ermäßigung.

ACHTUNG: Bereits reduzierte Preise sind von der Rabattaktion ausgeschlossen!

Bitte denken Sie bei Ihrem Besuch an warme Bekleidung, eine Decke oder ein Sitzkissen. Die Höhle ist nicht beheizt.

12. Juni 2020
Ort: Balver Höhle

Zurück